Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter November 2020

Liebe Leserinnen und Leser, 
auch wenn es klassische Bildungsangebote gerade schwer haben - es gibt immer Möglichkeiten sich zu bilden - auch hier in unserem ländlichen Raum. Wir sind dabei uns mehr und mehr zu vernetzten und sind selbst gespannt, was daraus entsteht. 

Dieser Newsletter ist jedenfalls aus der Hoffnung heraus entstanden, dass wir als Menschen unser Leben mitgestalten können - wenn auch manchmal nur im Kleinen. Wir freuen uns, wenn Sie fündig werden und - falls noch nicht geschehen - unserern Newsletter abonnieren und ihn auch über private Kanäle an andere weitergeben.

Wir leben in einer Zeit, die einem immer wieder den Atem stocken lässt. Um so mehr wünschen wir Ihnen: Atmen Sie im Vertrauen auf Gottes Dasein immer wieder beherzt durch und lassen Sie sich vom Blick in den "Atem der Welt" weiten!


Mit herzlichen Grüßen
Heidi Wolfgruber, i.A. der Vorstandschaft BE zwischen Tauber und Aisch

Wo Bildung evangelisch passiert
"Blick in den Atem der Welt" Wohin in diesen Zeiten? Der Park des Wildbad Rothenburg lädt nicht nur zum Spaziergang in romantischer Lage und Natur ein, sondern bietet auch einmalige Begegnungen mit Kultur. Im Rahmen des "art residency"-Projekts im Wildbad haben mittlerweile schon vier Künstler*innen bzw. Künstlergruppen je eine bleibende Installation für den Park geschaffen. Am 15. Oktober wurde das Luft-Poetik-Kunstwerk "Blick in den Atem der Welt" vom Breathe Earth Collecive (BEC) aus Graz übergeben. Mehr dazu...
Blog Museum Kirche in Franken Das Museum Kirche in Franken (MKF) ist  wie auch das gesamte Fränkische Freilandmuseum bis 30. November 2020 geschlossen. Im Blog "MKF on Screen" können Sie dennoch Einblick nehmen und sich ausgewählte Exponate anschauen! Sie finden Einträge zu den Bildern des Altars - dem zeitgenössischen Werk "Paradies" von Gerhard Rießbeck und dem barocken "Jüngsten Gericht" oder zur aktuellen Sonderausstellung über Johann Christian Reinhart, der seiner Sehnsucht folgte und in Italien ein neues Leben begann. Mehr dazu...
Warum die Glocken 10 Tage lang läuten Warum läuten eigentlich im November zehn Tage lang abends die Kirchenglocken? Glocken laden nicht immer zum Gottesdienst, aber immer zum Gebet ein - in dem Fall zum Friedensgebet als mit dem wohl wichtigsten Beitrag zum Frieden: Die eigene Reflexion und innere Besinnung auf das, was ich selbst dazutun kann, um ein friedlicheres Miteinander zu fördern. Mehr dazu...

Für Sie ausgewählt
Workshop "So klappt es mit dem Zugang per Zoom" Immer mehr kulturelle Veranstaltungen, aber auch Sitzungen und Besprechungen finden als Online-Format statt. Heidi Wolfsgruber bietet als Bildungsbeauftragte kleine Workshops an, die den Zugang zu Angeboten via Zoom erleichtern wollen. Es geht darum, technische Barrieren abzubauen und Unsicherheiten zu überwinden, indem ein Zoom-Gespräch einfach einmal stressfrei getestet werden kann. Nächster Termin: Mi, 11. Nov 2020, 9 Uhr und 19 Uhr Bitte melden Sie sich per Email an: heidi.wolfsgruber@bildung-evangelisch.com

Sondervorlesung zu den 12 Thesen der EKD "Hinaus ins Weite - Kirche auf gutem Grund?" - zu diesem Thema referiert Prof. Dr. Peter Bubmann in einer Sondervorlesung online am Mi, 18. Nov 2020, von 16:15 Uhr bis 18:00 Uhr. Die EKD hat im Sommer ein Thesenpapier zur Kirchenreform und Zukunft der Kirche veröffentlicht, das sofort hoch umstritten war und eine lebhafte Diskussion ausgelöst hat. Weiterlesen..
Ausbildung zur Kirchenführer*in In 2021 bieten wir im Zeitraum zwischen Februar und Oktober 2021 eine zertifizierte Ausbildung zur Kirchenführer*in in unseren vier Dekanaten an. Es sind noch einige Plätze frei - melden Sie sich bei Interesse bitte gleich an! Ein Infotreffen gibt es in Rothenburg am Di, 26. Jan 2021, im Wildbad Rothenburg, ein weiteres ist in Ipsheim geplant. Alle wichtigen Infos finden Sie im Flyer: Weiterlesen...
Treffen rund um die Trauung Erstes Treffen auf Sa, 27. Feb 2021 verschoben! "Ihr überlegt zu heiraten? Habt viele Ideen, aber auch offene Fragen? Wünscht  Euch Austausch und spirituelle Begleitung?" Wir bieten Verliebten und Verlobten 3 Treffen gegen Winterende und Frühlingsanfang an, in denen es um Klärung, Mitgestaltung und Tiefgang geht: Um Austauch, wo jede und jeder einzelne und jedes Paar gerade steht, bei was noch totale Unentschlossenheit herrscht und welche Wünsche schon konkret sind. Weiterlesen...

Aus der Region für die Region
Haltung zeigen Teilnahme an zwei Workshops in Uffenheim zum Thema "Haltung zeigen" wegen Verschiebung auf 10. und 17. Dez 2020 noch möglich! Wir alle begegnen und arbeiten mit unterschiedlichen Menschen, erleben täglich Verschiedenheit in allerlei Formen. Doch können wir unseren Mitmenschen - egal ob Kolleg*innen, Kinder, Eltern, Klient*innen - tatsächlich eine Haltung der Gleichwertigkeit entgegenbringen? Weiterlesen...
Pilgern statt Shoppen Dieses Jahr ist alles ein wenig anders, Vieles fällt aus, aber Advent findet statt – und den wollen wir im wahrsten Sinne des Wortes "be – gehen". An drei Freitagnachmittagen im Advent - am 4., 11. und 18. Dez 2020 - laden wir zu einer kleinen Pilgertour mit Maria Rummel rund um Rothenburg mit folgenden Themen ein: Weiterlesen...
2x Lesung & Gespräch Zwei Lesungen von Windsheimer Autoren erwarten Sie im Advent in der Seekapelle in Bad Windsheim. Am Mi, 2. Dez 2020, liest Ulrich Herz aus seinem Buch "1945 Kriegsende in der Stadt Windsheim. Historische Fakten. Erinnerungskultur?", am Mi, 9. Dez 2020, Thomas Spyra aus seinem Roman "Es war nicht meine Schuld". Dekanin Karin Hüttel und Pfarrer Jürgen Hofmann führen ins Thema ein und übernehmen die Moderation des anschließenden Gesprächs. Weiterlesen...

Bildungsangebote im Wildbad Rothenburg
Auszeit im Advent im Wildbad Rothenburg Vom 11.-13. Dez 2020 bieten wir Ihnen im Wildbad Rothenburg die Möglichkeit zur Kontemplation, zum Yoga und zum meditativen Gestalten an. Durch das Wochenende begleiten Sie Dr. Wolfgang Schuhmacher, Pfarrer und Leiter des Wildbades, und Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Erwachsenenbildungsbeauftragte. Weiterlesen...
Ganzheitlich leben - nach Hildegard von Bingen Das Wildbad Rothenburg lädt im Januar 2021 zur Themenwoche „Ganzheitlich leben nach Hildegard von Bingen“ ein. In der Hildegard von Bingen Woche, die vom 17. bis 22. Januar 2021 im Wildbad Rothenburg stattfindet, geht es darum, dieser wichtigen Einheit von Körper, Geist und Seele nachzuspüren, sich selbst wieder näher zu kommen und den eigenen Lebensweg in den Blick zu nehmen. Weiterlesen...

Buntes Brett
Live-Stream zum Thema Handy & Smartphone. Der BayernLab NEA lädt am Do, 12. Nov 2020, um 15:30 Uhr zu einem online Vortrag rund ums Handy mit Florian Frisch ein. Die Infoveranstaltung richtet sich an Eltern von 6-10 Jährigen und ist zu erreichen unter:  https://q.bayern.de/nea-smartphone.
Mehr Infos und weitere digitale Angebote unter: www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bayernlab/104.html

Update bildung@digital Das 9. Forum Kirche-Wirtschaft stand letztes Jahr unter der Fragestellung, wie Bildung im digitalen Zeitalter gestaltet werden kann. Dieses Jahr gibt es nun ein Anschlussgespräch online mit Expert*innen aus der Bildungspraxis in Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche am Fr, 13. Nov 2020, von 14-16 Uhr. Mitwirkende sind Susanne Droux, Stefan Kastner, Dieter Vierlbeck, Dr. Johannes Rehm und Dr. Wolfgang Schuhmacher. Info und Anmeldung unter:
https://kda-bayern.de/termin/update-bildungdigital/

Online-Angebote der evang. Bildungswerke Wir wollen Ihnen tolle Veranstaltungen bieten. Daher finden Sie alle online-Veranstaltungen, die von anderen evang. Bildungswerken in evang. Termine eingetragen wurden auf unserer Website unter dem hellblauen Button unter dem "Bunten Brett" oder unter der Rubrik "Veranstaltungen suchen": 

In eigener Sache
Bitte um Weiterleitung des Newsletters. Da wir momentan kein gedrucktes Programm planen, bitten wir Sie, unseren Newsletter auch an andere weiterzuleiten. Wir hoffen, dass viele Menschen in unserer Region so von unseren Angeboten erfahren und die Chance haben, Bildung zu erleben. Mit nur einem Klick kommt unser Newletter zu Ihnen ins Haus!
Infos Seniorengruppen. Da Seniorinnen und Senioren zur Corona-Risikogruppe zählen, finden viele regelmäßige Treffen und Kreise nicht mehr statt. Manche Gruppen treffen sich in größeren Gasthäusern - sofern diese geöffnet sind -, um den Mindestabstand von 1,5m einhalten zu können. Viele haben grundsätzliche Bedenken und pausieren. Beides ist in Ordnung. Die verantworltlichen Teams bitten wir, in gutem Kontakt mit den oft auch schon älteren Menschen zu bleiben, damit sich niemand verlassen fühlt.      

Infos für Eltern-Kind Gruppen. Besonders für diese Gruppe ist es unter den Corona-Bedingungen sehr schwer, als Gruppe zusammenzukommen und den geforderten Mindestabstand einzuhalten. Wir ermutigen alle Verantwortlichen, nach guten gemeinsamen Lösungen zu suchen wie zum Beispiel sich zu gemeinsamen Spaziergängen draußen zu treffen - je nach Möglichkeit als zwei Hausstände im November oder ab Dezember vielleicht wieder zu mehr. Gerne stehen wir hier auch zur Beratung zur Verfügung. Kontakt: Heidi Wolfsgruber, heidi.wolfsgruber@bildung-evangelisch.com


Impressum

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch e.V.
Dr. Wolfgang Schuhmacher
Taubertalweg 42
91541 Rothenburg ob der Tauber
Deutschland


wolfgang.schuhmacher@bildung-evangelisch.com
www.bildung-evangelisch.com